Montag, 25. Juli 2011

Sie sind überall... Pixelninjas!

Nicht nur in Filmen, sondern auch in Videospielen hielten Ninjas in den 80er/90ern Einzug. Sehr farbenfroh und ähnlich unauthentisch wie in den meisten Filmen (merke: unauthentisch heißt nicht weniger Spaß ;-) ) prügelten sich die Pixelninjas durch Level voller Bösewichter, die Fäuste, Schwerter und Shuriken zu schmecken bekamen.
 
Ninja Gaiden / Shadow Warriors
 Auch heute bzw. in der heutigen Zeit sind bspw. neue Titel der Ninja Gaiden Reihen für die NextGen Konsolen immer wieder echte Hits, was nicht zuletzt auch auf den Ruhm der vergangenen Tage zu verdanken ist (rede ich mir mal ein).
In diesem Posting seht ihr einige der meiner Meinung nach besten Pixelninjaspiele der guten, alten Zeit sowie eine kleine Überarbeitung des klassischen Shadow Warriors Logos (der europ. VÖ-Name für Ninja Gaiden).



Shadow Dancer
Eine andere sehr bekannte und jahrelang fortlaufende Serie von Ninjaspielen wäre die Shinobi Reihe, die für mich persönlich erst nach dem (hier ansonsten nicht erwähnten oder bebilderten) ersten Teil richtig interessant wurde.
 Titel wie "Revenge of Shinobi", "Shinobi III" und v.a. "Shadow Dancer", bei dem einem ein Hund zur Seite gestellt wurde, welchen man auf die Gegner hetzen konnte, sind einfach absolute Spieleklassiker.

  

 
Klassiker... ;-)

Weitere Spiele wir die Klassiker Reihe der "Last Ninja" Spiele sowie das von mir geliebte "The Ninjawarriors" dürfen da natürlich auch nicht fehlen. Besagtes "The Ninjawarriors" sorgte bei mir besonders ob des blutigen Gemetzels - das Blut spritzte beim Gegner niederstrecken - und des stark 80er Army-Action-Film getränkten Looks für Begeisterung. Dass die beiden Ninjawarriors dazu auch noch Androiden waren, setzte dem Ganzen die Krone auf. Ninja Terminatoren!!! 
The Ninjawarriors, diverse Screens (allerdings hier ohne Blut ;-) )

So, und hier wie eingangs erwähnt eine "bulletrider'sche" Überarbeitung des Shadow Warriors Logos. Keine Ahnung warum, aber diese Art des "Ummodellierens" packt mich einfach in letzter Zeit extrem häufig... ;-)


Kommentare:

  1. Meine Fresse, hab ich 1988 viele Pennies in den Ninjawarriors Automaten gesteckt während meines Londonurlaubs damals.

    Gab es davon jemals eine Home-Umsetzung? Weil, viel Flair des Automaten wurde ja aus dem extremen Breitbandbild gewonnen...

    AntwortenLöschen
  2. Klar gabs ne Home Umsetzung, eigentlich für alle "großen" Computer und Konsolen... Wobei die Breitbandsache natürlich (leider) für viel Schwarzrand gesorgt hat:
    http://www.mobygames.com/game/ninja-warriors/screenshots

    AntwortenLöschen